PRAG  City Tours  - Vorschläge

A-WIS
Besichtigung der PRAGER BURG
Bei der Burg angekommen, betritt man den ersten Hof, der durch den Theresianischen Palast gebildet wird. Durch das Mathiastor gelangt man in den zweiten Burghof, dessen heutiges Erscheinungsbild von den Baumaßnahmen Maria Theresias geprägt ist. Linkerhand befindet sich die Burg - Galerie. Der schönste und repräsentativste Raum im zweiten Burghof ist sicherlich der Spanische Saal. Trotz mehrerer Umbauten hat er wichtige Elemente seiner ursprünglichen Architektur bewahren können. Im dritten Hof befindet sich  St.Veitsdom - einer der schönsten Zeugen der Hochgotik in Mitteleuropa.

Entlang der Burg spaziert man durch die teilweise sehr engen Gassen, von einem schönen Hof zum nächsten und fühlt sich fast um 100 Jahre zurückversetzt. Das "Goldene Gässchen" darf man auf keinen Fall vergessen. Während der Regierungszeit von Kaiser Rudolf II. von Habsburg sollten hier Astrologen und Alchimisten gelebt haben, die nach dem Stein der Weisen suchten. Eines der kleinen Häuser direkt an der Burgmauer ist das Haus von Franz Kafka kurz gelebt hat.
A - WIS s.r.o.
Kaprova 42/14
110 00 Praha 1
Czech Republic

tel.:x+420 777 287572
tel.:x+420 417 530984
tel.:x+420 417 572591


       a-wis@a-wis.cz
       www.a-wis.cz